Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
15.05.2020

Leitlinienarbeit: Zwei weitere Leitlinien konnten unter Mitwirkung von PHYSIO-DEUTSCHLAND abgeschlossen werden

Erstmals S3 Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Mukoviszidose bei Kindern in den ersten beiden Lebensjahren veröffentlicht.

Unter Federführung von Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP) und Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) wurde nach fast sechsjähriger Entwicklungsphase die S3-Leitlinie zur Mukoviszidose-Behandlung in den ersten beiden Lebensjahren fertiggestellt und im AWMF-Register 026 – 024 veröffentlicht. Dies ist die erste deutsche Leitlinie für diese Patientengruppe.

Mit der Leitlinie liegen erstmals umfassende Empfehlungen für die Frühtherapie der Mukoviszidose (Cystische Fibrose – CF) vor, die sowohl die Lungenerkrankung als auch die Erkrankung des Magen-Darm-Traktes berücksichtigen. Die richtige Ernährung und die Physiotherapie spielen ebenfalls eine große Rolle.

Die Leitlinie wurde von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) geprüft und in ihre Leitliniendatenbank aufgenommen.Der Leitlinientext sowie alle zugehörigen Dokumente einschließlich des detaillierten Reports zur methodischen Vorgehensweise sind frei verfügbar.

Das Mukoviszidose Institut in Bonn hat die Entwicklung mit personellen Ressourcen bei Organisation und Leitlinienmethodik unterstützt.  
Als Mandatsträgerin des Deutschen Verbandes für Physiotherapie hat Jovita Zerlik an dieser Leitlinie mitgewirkt und dazu beigetragen, die Physiotherapie in diese Leitlinie zu integrieren.

Die S3 Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Mukoviszidose bei Kindern in den ersten beiden Lebensjahren können Sie in der Leitliniendatenbank der AWMF abrufen unter https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/026-024.html


S3 Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge der extracraniellen Carotisstenose

Unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin - Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin e.V. (DGG) wurde das Update der Leitlinie fertiggestellt und im AWMF-Register 004-028 veröffentlicht.
In der Leitliniendatenbank der AWMF können Sie die Kurz- und Langfassung abrufen unter www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/004-028.html

Als Mandatsträger des Deutschen Verbandes für Physiotherapie an dieser Leitlinie hat Andreas Fründ, Leiter der Arbeitsgemeinschaft Herz-Kreislauf, mitgewirkt.

PHYSIO-DEUTSCHLAND bedankt sich bei den Mandatsträgern sehr herzlich für ihr Engagement.