Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
13.02.2019

Gemeinsam! Stark! Für die Physiotherapie! – die Physiotherapeutenkammer

"Wir mischen mit" – Im Jahr 2019 legen wir überregional und verbandsneutral den Fokus auf die Verkammerung der Gesundheitsfachberufe. PHYSIO-DEUTSCHLAND steht für Selbstbestimmung der Physiotherapeuten. Deshalb machen wir uns in vielen Bundesländern seit Jahren stark für eine Verkammerung der Physiotherapie. Die Pflege hat es geschafft und wir können es auch schaffen!

Wir möchten informieren, aufklären und gerne auch kritisch mit möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen diskutieren. Diese Homepage ist der Auftakt dazu. Hier laufen alle Informationen und Aktivitäten zusammen – überregional. Termine für Veranstaltungen zum persönlichen Austausch folgen in Kürze.

Aktuell gibt es Befürworter einer Kammer und Kolleginnen und Kollegen, die einer Kammer eher kritisch gegenüberstehen. Testet Eure Argumente und Ansichten mit dem neuen Kammer-O-Mat. Mit diesem Tool haben alle Physiotherapeuten in Deutschland ab sofort die Möglichkeit, sich eine Meinung zu bilden oder die eigene Meinung einem Faktencheck zu unterziehen.  

Teste Deinen Standpunkt zur Physiotherapeutenkammer mit dem neuen Kammer-O-Mat – ab jetzt online!
Verkammerung – für die einen ein Unwort und unnötig, für die anderen ein absolutes Muss und längst überfällig. Bürokratisches Monster oder demokratische Institution zur Selbstbestimmung einer Berufsgruppe? Das ist hier die Frage. Bist Du Physiotherapeutin oder Physiotherapeut? Dann bilde Dir Deine Meinung zur Verkammerung der Therapieberufe online mit dem neuen https://www.surveymonkey.de/r/5HGCQQN.

Kammer-O-Mat: Erste neutrale Meinungsbildung für Physiotherapeuten

Vor Bundes- und Landtagswahlen ist ein Wahl-O-Mat mittlerweile ein gängiges Mittel, um die eigene Meinungsbildung zu unterstützen. Mit demhttps://www.surveymonkey.de/r/5HGCQQN ist dies nun auch beim Thema Kammer für Therapeuten möglich.

"Die Pflege in Rheinland-Pfalz hat es uns mit Unterstützung der Landesregierung vorgemacht", betont Dagmar Schlaubitz, die sich seit Jahren auch für eine Heilmittelkammer in Rheinland-Pfalz stark macht. "Mit fast 200.000 Berufsangehörigen in Deutschland sind wir Physiotherapeuten die größte Berufsgruppe unter den Therapeuten. Wenn wir mehrheitlich für eine Therapeutenkammer sind, dann haben wir gegenüber der Politik gute Chancen auf mehr Selbstbestimmung", ist Dagmar Schlaubitz überzeugt. Klicken Sie hier auf www.kammer-o-mat.de und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Physiotherapeutenkammer.

Informationen zur Physiotherapeutenkammer und den Initiatoren der Aktion gibt es unter http://www.physiotherapeutenkammer.de Hast Du Fragen zur Kammer für Therapeuten? Dann schreibe gerne an info(at)physiotherapeutenkammer.de