A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

07.06.2019

Evidence goes Practice – Leitlinien-Information kompakt und zum Mitnehmen!

Leitlinien werden in der Patientenversorgung und der Arbeit von Physiotherapeuten immer wichtiger. Aber gerade in den ambulanten Praxen herrscht angesichts des dauernden Zeitdrucks wenig Raum, um sich intensiv mit den sehr umfangreichen Ausführungen auseinander zu setzen. Deshalb hat PHYSIO-DEUTSCHLAND in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft (DGPTW) für Sie ein neues Informationsformat zusammengestellt.

„Evidence goes Practice“ also Evidenz für die Praxisanwendung, heißt die neue Serie, die zu diversen Krankheitsbildern erscheinen wird. Das Ziel dabei ist es, die für die Physiotherapie relevanten Aussagen der Leitlinien kompakt vorzustellen und auf einer heraustrennbaren Seite zu bündeln. So können sich Praxen eine Offline-Infosammlung anlegen oder Auszubildende eine Zusammenfassung der wichtigsten Behandlungsoptionen mit in ihre Praktika nehmen. Digital werden die Inhalte der Flyer außerdem im Rahmen unserer freitäglichen Fachartikelserien auf Facebook und der Website veröffentlicht.

Den Anfang macht das Thema „Nicht-spezifischer Kreuzschmerz“. Alle „Evidence goes Practice“-Flyer sind kostenlos und können über die Materialbestellung von PHYSIO-DEUTSCHLAND angefordert werden. Achten Sie in unserer Liste einfach auf das rote Symbol. Wenn Ihnen das Format gefällt oder Sie Verbesserungsvorschläge haben, finden Sie auf unseren Flyern zudem einen QR-Code zu einer Zufriedenheitsumfrage. Wir freuen uns über viele Bestellungen und Teilnehmer an unserer Umfrage.