A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

Aufgaben und Ziele der AG Vojta

  • Die AG versteht sich Bindeglied zwischen Vojtagesellschaft (IVG) und dem Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK).

  • Wir vertreten bundesweit 70 Vojta-Arbeitskreise und ihrer Mitglieder.

  • Wir sind Ansprechpartner für ausgebildete und sich in der Ausbildung befindende Vojta-Therapeuten.

  • Wir unterstützen den Verband fachlich bei berufspolitischen Entscheidungen.

  • Wir vertreten die Interessen von Vojtatherapeuten im Verband.

  • Die AG verfasst Artikel für Fachzeitschriften, erstellt Flyer, Poster sowie unser Elternhandbuch mit Übersetzungen in zahlreiche Sprachen.

  • Die AG unterstützt finanziell ein RCT zur Symmetriestörung. 

Hintergrundinformationen über die AG Vojta finden Sie hier.

Hier finden Interessierte eine Liste aller Arbeitskreise mit Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner vor Ort.

Ansprechpartner


Frauke Mecher, Leiterin der AG

Im Oberdorf 28
38527 Meine
Telefon: 0531/45853

E-Mail an Frauke Mecher.

Ulrike Kuhn

Timmermanufer 124
48429 Rheine
Telefon: 05971/10050 oder 10094

E-Mail an Ulrike Kuhn.

Veranstaltungen

  • Regelmäßige Fortbildungen für die Mitglieder der Arbeitskreise mit und ohne Referenten in den Arbeitskreisen vor Ort.

  • Jährliche Mitgliederversammlungen mit berufspolitischem und fachlichem Teil

  • Seit 1994 findet alle zwei Jahre das Herbstsymposium der AG-Vojta statt

  • Vorträge auf Kongressen und Symposien sowie beispielsweise auf der Medica

Möglichkeiten zur fachlichen Mitarbeit

Über die Arbeitskreise stehen wir im ständigen fachlichen Austausch. Die jeweilige Arbeitskreisleitung organisiert eigenständig Veranstaltungen vor Ort mit Ärzten, Therapeuten anderer Berufsgruppen und Betroffener.

Über die Arbeitskreise ergeht regelmäßig die "Bitte" hinsichtlich Verlaufsdokumentation, Ergebnismessung und Zusammenfassung mitzuarbeiten.

Wer Interesse hat, ist herzlich willkommen und kann gerne und viel an unterschiedlichen Projekten mitarbeiten!

zurück